Angebote für Ihr psychisches Wohlbefinden

Ich biete psychotherapeutische Unterstützung und Steigerung ihres seelischen Wohlbefindens.

Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen:

Psychosomatik

Rauchen abgewöhnen - Gewicht abnehmen

Depressionen und Burnout

Angstzustände, Panikattacken

Unterstützung von onkologischen PatientInnen

Palliativ Care - Sterbebegleitung, Tod und Trauer

Essstörungen und Suchtproblematik


Krebs in der Familie - Begleitung von Kindern und Jugendlichen

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit biete ich für Kinder und Jugendliche, in deren Umfeld jemand schwer erkrankt ist, Unterstützung an! Sie gehen mit schweren Erkrankungen in der Familie sensibel um. Wenn Mama oder Papa, Oma oder Opa oder ein lieber Mensch in der Familie an Krebs erkrankt, wollen sie altersgerecht informiert und unterstützt werden.

Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren bieten wir in der Hospizbewegung die Möglichkeit, sich in altersentsprechenden Gesprächen, Spielen oder in einer Gruppe auszutauschen und zu den eigenen Sorgen und Gefühlen Zugang zu finden.

Herzlich willkommen sind alle jungen Menschen, in deren Umfeld jemand einen lebensbedrohliche Erkrankung hat. Als Psychotherapeutin begleite ich von der Diagnose bis zur Genesung oder bis über den Tod hinaus.

Die Treffen finden in den Räumlichkeiten der Hospizbewegung Baden, Mühlgasse 74 jeweils 15.00 - 17.00 Uhr - NACH VORANMELDUNG - statt.

Termine 2019: Do 10. Jänner, Do 21. Februar, Mo 18. März, Mo 15. April, Do 23. Mai, Mo 17. Juni, Mo 9. September, 21. Oktober, 21. November, 12. Dezember.

Für Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin der Hospizbewegung unter 02252/22866 oder an mich persönlich.


Für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden haben wir uns vereint

Seit Kurzem oder schon länger "zwickt's und drückt's?" Eigentlich wollten Sie sich längst Gutes tun, haben aber den ersten Schritt noch nicht getan? Wir bieten sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene Unterstützung an - dafür haben wir uns zusammen gefunden. Greifen Sie jetzt zum Telefon!

 

Meine Kollegin Ramona Brutti, Diplomierte Gesundheits-und Krankenpflegerin bietet Aromaberatungen und -anwendungen sowie Mobile Krankenpflege. Sie erzählt aus ihrem Leben: "Ich wohne in Fahrafeld, bin 52 Jahre alt und seit 35 Jahren verheiraten. vor 24 Jahren habe ich mich dazu entschlossen in den Sozialberuf einzusteigen. Vor 13 Jahren wurde ich Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, vor 3 Jahren absolvierte ich die Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromatologin und seit Jänner bin ich freiberuflich als mobile Krankenschwester tätig. Ich biete unter anderem Aromaölberatungen und deren Anwendung sowie Erfahrungen aus meinem Kurs in Rhythmischer Einreibung an. Sie erreichen mich unter 0681/10303525 - ich berate Sie gerne."

 

Gemeinsam mit Ramona arbeite ich im Mobilen Palliativteam Baden. Wir beide sind für Begleitungen im Hospiz- und Palliativbereich ausgebildet. Wir können auf mehrjährige Erfahrungen zurückgreifen und begleiten schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen im Bezirk Baden.


Sich durch Bewegung besser kennenlernen

Von Samstag 19.5. bis Dienstag 22.5.2018  findet ein Bewegungsseminar mit Selbsterfahrung, Entspannung und Genuß am Weingut Valdonica statt.

 

Die Pilates-Trainerin Karin Lakics und ich freuen uns auf Ihre Anmeldungen unter k.lakics@zentrum-wunderbar.at

 

Am Nachmittag ist Zeit um ans Meer zu fahren, Mittelalterliche Städte zu besichtigen, das Weingut kennen zu lernen, die Olivenbäume von Valdonica zu besuchen, ein Buch zu lesen, spazieren zu gehen, zu meditieren – einfach das wonach Ihnen gerade ist!

Es gibt im Dorf (fünf Minuten zu Fuß) einen kleinen Supermarkt und ein kleines Café. Abends ist geplant in verschiedene Restaurants zum Essen zu fahren oder abwechselnd gemeinsam zu kochen. Es kann eine Weindegustation mit den Weinen von Valdonica durchgeführt werden und am letzten Abend kann im Weinkeller ein Galamenü (€ 45.-) stattfinden. Entspannung und Aktivierung pur! Bewegung auf allen Ebenen! Wie wunderbar!

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zeit in der Toskana!

Mit wunderbaren Grüßen,

Sigrid Kügerl und Karin Lakics alias Wunderwoman


Workshop-Reflexion-Selbsterfahrung

Meine Tätigkeit in Hospiz und Palliative Care

... mit der Psychotherapiemethode Konzentrative Bewegungstherapie

 

Wer bereit ist, Menschen „an der Grenze“ zu begleiten, kann reich beschenkt ins Leben zurückkehren. Um  bereit zu sein, dürfen die eigenen Grenzen nicht in den Hintergrund geraten.  Erlebtes zu reflektieren, ist unerlässlich, um langfristig gut für sich selbst und für andere Menschen da sein zu können. Durch bewusstes Wahrnehmen, Bewegung und Gestaltung werden Zusammenhänge erkennbar. Die Kleingruppe bietet die Möglichkeit zur Bearbeitung persönlicher Anliegen.

Zielgruppe: Personen, die in Hospiz und Palliative Care tätig sind, ÄrztInnen, Pflegepersonen, PsychologInnen, ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Seelsorgende.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

Termine 2017: Freitag, 24.3., Mittwoch 5.7., Freitag 8.9., Mittwoch, 29.11. jeweils 16.00 – 19.30 Uhr
Einstieg jederzeit möglich – keine fortlaufende Gruppe

Teilnahmegebühr: auf Anfrage

Anmeldung: Die Anmeldung gilt als verbindlich, wenn Sie von mir eine Bestätigung erhalten und die Teilnahmegebühr überwiesen haben.